Donnerstag, 2. Oktober 2014

Von den Zwergen zu den Sonnenkindern

Von den Zwergen zu den Sonnenkindern


Leider bin ich noch nicht dazu gekommen euch zu zeigen was wir für die Erzieherinnen der Zwergengruppe gebastelt haben, da der letzte Monat echt turbolent war. 

Privat kamen ständig neue schlechte Nachrichten das ich mich eine weile aus der Online Welt zurück gezogen habe um alles was passiert ist zu verarbeiten.

Jetzt geht es mir etwas besser (ich schätze es wird noch lange dauern bis ich es verarbeitete habe), die Babykugel wird immer größer und somit auch alles anstrengender. ;-)

Nun aber zum eigentlichen Post.

Mein "kleiner" Mann ist nun seit September nach einem Jahr bei den Zwergen nicht mehr in der Zwergengruppe sondern bei den "großen" in der neuen Sonnengruppe. Als Abschied und als kleines Dankeschön für ein tolles erstes Kita Jahr wollten wir uns bei den 3 Erzieherinnen der Zwergengruppe bedanken, also haben wir etwas kleines gebastelt.


Ok ich gebe zu das basteln habe ich übernommen da mein kleiner Mann absolut nicht gern bastelt (er ist ein typischer Junge und spielt lieber mit Auto´s ;-))


aber ein wenig beteiligt hat er sich dann doch und hat die Blumen auf der einen Seite bunt ausgemalt.




Es wurde für jede Erzieherin eine Blume mit lecker Smarties und einem kleinen Dankesspruch (es müssen ja nicht immer teure gekaufte Geschenke sein).







Als mein kleiner die Blumen übergeben hat war er sehr stolz und die Erzieherinnen haben sich echt richtig gefreut, das ihre Arbeit anerkannt wurde.







Nun Beginnt für ihn ein neuer Abschnitt und ich bin mir sicher er wird genauso viel Spaß haben wie bei den Zwergen. Es ist aber schon erschreckend zu sehen wie schnell 1 Jahr vorbei ist.


Liebe Grüße
Susisundfinnskleinewelt

Samstag, 20. September 2014

Babyjacke "Ella"


Ich durfte Probenähen. ;-)


Die Liebe Nicki von Engelinchen Design hat Probenähen gesucht und da dachte ich mir, ich versuche mal mein Glück. Eigentlich habe ich nicht mit einer Zusage gerechnet, da momentan echt alles schief läuft. Aber da lag das Glück wohl doch mal ein bisschen auf meiner Seite. 



Erst als die Probenäher fest standen wurde das Geheimnis gelüftet was wir nähen durfen.




Es ist eine Babyjacke "Ella" und da wir ja demnächst unser zweites Wunder erwarten und ich eh auf der Suche nach einem Schnittmuster für eine Jacke war, kam das natürlich wie gerufen. 



Als ich es dann endlich glauben konnte das ich wirklich Probenähen darf, stürzte ich mich schnell in die Arbeit.


Erst mal alles ausdrucken, kleben und ausschneiden. Das ist echt ne nervige Angelegenheit beim nähen. Dann noch alles auf den Stoff übertragen und zuschneiden. 


Und dann konnte es endlich auch ans nähen gehen, ich muss meine neue OVi ja noch bissl kennenlernen.


Dank der einfachen Anleitung ging das nähen recht schnell von der Hand. Hier und da fand man noch etwas was man verbessern konnte aber dafür sind ja Probenäher da.


So und nun zeige ich euch mal mein erstes Ergebnis



Trage Foto's kann ich leider noch nicht machen. :-)

Es fehlt auch noch immer die Druckknöpfe, weil meine Zange die ich bestellte hatte Immer noch nicht bei mir angekommen ist. :-(



Und da die Jacke so schnell zu nähen ging habe ich gleich noch eine zweite Jacke genäht. Auch diese unten wieder mit Bündchen, das mag ich irgendwie lieber.











Ihr wollt jetzt sicher wissen wo ihr das tolle Schnittmuster bekommen könnt oder? Hier geht es direkt zum Schnittmuster von Engelinchen design.

P.S. wenn ihr ins Bemerkungsfeld "Facebook" schreibt, bekommt ihr bei der Bestätigung noch 0,90 Euro, sodass sie für euch nur 4 Euro kostet! Gültig bis einschließlich 30.9.14



Ich wünsche euch genauso viel Spaß beim nähen wie ich es hatte.



Liebe grüße
Susisundfinnskleinewelt

Donnerstag, 4. September 2014

Mein Lieblings NUK Produkt


Mein Lieblings NUK Produkt


Nicht mehr lange und wir sind endlich zu viert und natürlich freuen wir uns sehr auf unser neues FamilienMitglied. 
Doch auch ich mache mir nun Gedanken was ich denn noch so alles brauche. 


Bei meinem ersten sohn haben wir sehr viel von der Firma NUK gehabt, vom Schnuller 

bis hin zum Dampf-vaporisator und unser Sohn hat die Produkte genauso geliebt wie wir.

Mein absolutes Must Have waren die Nuk First Choice Flaschen. Hier mal eine kleine Auswahl an unserer Sammlung.
 Wir hatten echt jede Menge davon die auch gut zum Einsatz kamen. 


  Ich entwickelte einen richtigen Sammelwahn wärend der Flaschen Zeit und mein Mann musste mich schon ordentlich bremsen. ;-)


 Ich Liebe die Motive von Winnie Pooh, dem kleinen Maulwurf oder auch König der Löwen. Natürlich waren auch alle anderen Motive toll (sonst wäre sie ja nicht bei uns in gebrauch gewesen).

 Egal ob Zu Hause



oder Unterwegs





 lieferten sie uns stehts gute Dienste.

Neben denn Nuk First Choice Flaschen kam auch die NUK Flaschenbürste und der spülreiniger zum täglichen Einsatz denn sie erleichterten mir doch sehr das reinigen der vielen Flaschen.

Als mein Sohn dann größer wurde waren für uns die Nuk Easy Learning Cups ein treuer Begleiter.





Später dann zog der Nuk Sports Cup bei uns ein und dieser begleitet uns heute noch zu manchen Ausflügen.


Ich hoffe das Nr. 2 auch die Liebe zu Nuk mit uns teilt und ich wieder fleißig neue süße Flaschen und Schnuller kaufen kann, momentan traue ich mich noch nicht und leider haben wir auch viel von unseren Sohn an Freunde weiter geben. ;-)

Liebe grüße susisundfinnskleinewelt

Mittwoch, 3. September 2014

Geburtstagspost


Hallo ihr Lieben,



Erstmal sorry das es so lange gedauert hat mit dem Geburtstagspost. Ich hatte ihn schon fertig geschrieben, dann bekamm das Kind das Handy in die Finger und weg war der ganze Text, ich hatte es leider noch nicht gespeichert. Also das ganze noch einmal.



Nun zum eigentlichen Post.

Also an dem Ehrentag unseres Sohnes sind wir in einem kleinen aber feinen Freizeitpark "Lochmühle".

Ein echt toller Park für kleine Kids. 



Überall gab es Tiere zum staunen und streicheln, das war auch ein großes Highlight für unseren Sohn neben der Traktorbahn, leider waren noch Ferien und der Park echt voll und man musste überall lange anstehen, deshalb sind wir die Traktorbahn auch nur 3 oder 4 mal gefahren. 

Aber es gab ja noch einiges mehr zu entdecken z.B. Die Eselbahn oder die große rutsche oder auch der Spielplatz zum austoben. Wir verbrachten gute 6Stunden in dem Park und es war richtig schön. Anschließend ging es nochmal zum Oma und Opa, die übrigens mit im Park waren, um sein Geschenk auspacken. Danach fielen wir Zu Hause alle müde ins bett.




Am nächsten Tag war dann früh aufstehen angesagt denn die Gemüseraketen mussten für denn Kindergarten geschnippelt werden. 

Leider habe ich vergessen davon ein Foto zu machen und kann euch nur eins vom Test Entwurf zeigen.


 Natürlich gab es für die Kids auch noch ein kleines Geschenk für Zu Hause, Raketen gefüllt mit süssem.



Am Freitag stand ich dann den ganzen Tag in der Küche und backte denn Geburtstagskuchen.
Er wünschte sich ja eine Polizei Party, also suchte ich mich durch's www und stieß auf party-discount

Von dort bekam ich dann ein kleines Paket zum testen und weil ich erwähnt habe das sich unser Sohn eine Polizei Party wünscht wurde der Inhalt darauf abgestimmt, das fand ich total toll.

 Übrigens bekommt ihr da wirklich fast alles was man für eine gelungene Party so braucht und das zu wirklich günstigem Preis. 

Denn Samstag Vormittag verbrachten wir dann damit alles für die Party zu dekorieren. 





Als wir damit fertig waren, kamen auch schon die ersten Gäste und die ersten Geschenke wurde freudig ausgepackt. 

Nach dem die Geschenke ausgepackt waren gab es dann natürlich auch einen leckeren Polizeikuchen (er ist mir leider nicht ganz so gut gelungen wie gewünscht aber zum nochmal machen war leider auch keine Zeit mehr )


Später mussten wir dann alle mal raus an die frische Luft. Eigentlich wollten wir ja draußen feiern aber das Wetter macht uns einen strich durch die Rechnung. Für die Kinder haben wir noch eine Pinata als Polizeiauto, die Oma für uns gebastelt hat. 



Man glaubt gar nicht wievielte Spaß die Kinder daran hatten auf das Auto zu schlagen bis die ganzen Leckereien ausfielen. 



Anschließend gab es noch FischerTips zum basteln für die Kids und auch hier waren sie eifrig bei der Sache bis es dann AbendBrot gab und danach waren wir alle platt aber das wichtigste das Kind war glücklich und wenn das Kind glücklich ist ist es Mama erstrecht.

Liebe grüße susisundfinnskleinewelt